Titelbild

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Der Name »Neue Mitte« steht auch in Wyhlen für den zentralen Bereich unserer Ortsmitte, im Karree zwischen der Rheinfelder Straße, der Eisenbahnstraße, den Bahngleisen sowie der Rheinstraße. Im Jahr 2014 wurde dieser Bereich in die Städtebauförderung des Landes aufgenommen. Ein Förderschwerpunkt soll auf die »öffentlichen Räume«, auf die Straßen, Wege und Plätze gelegt werden.

Die Um- und Neuplanungen hierzu sollen erneut mit intensiver Beteiligung der Bürgerschaft erfolgen.

Planungswerkstatt Neue Mitte Wyhlen

Ablauf Planungswerkstatt am Donnerstag, den 03.03.2016, 19.00 in der Aula der Lindenschule

Viele Ideen und Anregungen zur „Neuen Mitte“ wurden in den vergangenen Monaten gesammelt: bei den gut besuchten Spaziergängen im Herbst 2015 ebenso wie bei den Möglichkeiten im Oktober/November 2015 sich online zu äußern.

In der Planungswerkstatt zur Neuen Mitte am 03. März von 19:00 bis 21:30 Uhr in der Lindenschule wird es nun einen Schritt konkreter werden. Was lässt sich aus den kreativen Ideen machen? Welche Planungsschwerpunkte können sich ergeben? Wie sehen die unterschiedlichen Nutzungsideen konkreter aus?

Hierfür hat die Verwaltung gemeinsam mit dem Moderationsbüro suedlicht aus Freiburg, das die Planungswerkstatt durchführen wird, die bisherigen Beteiligungsergebnisse ausgewertet. Ein zentraler Platz, Verkehrsberuhigung, Einkaufen, Aufenthaltsqualität, Parken und Wohnen sind wichtige Punkte für die weitere Entwicklung

In Kleingruppen können die Bürgerinnen und Bürger diese Ideen am 03.03.2016 gemeinsam planen und vertiefen. Die anwesenden Experten Dr. Acocella, Herr Sänger und das Moderatorenteam unterstützen dabei die Kleingruppen.

Über die Ergebnisse, d.h. die konkreten Planungsideen und Anregungen aus der Planungswerkstatt, wird der Gemeinderat dann später beraten.

Kommen Sie am 03. März und denken Sie mit. Sie sind herzlich eingeladen!

Neue Mitte - mach mit!

In Grenzach-Wyhlen bewegt sich wieder etwas – und Sie können wieder mitmachen. Per Internet oder Postkarte.

Ziel dieses Bürgerbeteiligungsverfahrens ist es, sämtliche Altersgruppen Grenzach-Wyhlens nach Ihren Vorstellungen und Wünschen für die Umgestaltung der Ortsmitte Wyhlen zu befragen.

Die Beteiligungsphase durch Befragung wird vier Wochen dauern. Startschuß ist am 20.10. in der Turnhalle der Hebelschule. Bei Info- Ständen am Wochenmarkt und bei Spaziergängen vor Ort nehmen wir gerne Ihre Wünsche, Ideen aber auch Bedenken auf. Diese Spaziergänge verfolgen das Ziel, die Mängel aber auch die Chancen unseres Ortskerns gemeinsam zu identifizieren.

Die Ergebnisse aus der Umfrage und den Spaziergängen sollen Grundlage für eine gemeinsame Planungswerkstatt sein. Machen Sie mit! Über Ihre Teilnahme freuen wir uns schon jetzt.

Ihr Dr. Tobias Benz | Bürgermeister

Vorschläge IconZu den
Vorschlägen